Feuchtbiotope am Dießbachbrunn-Bach

Referenz #9

Feuchtbiotope Dießbachbrunn-Bach

Feuchtbiotope Dießbachbrunn-Bach

Am Fuß des Steinbruch Weißbachkalk bei Lofer, am sogenannten Dießbachbrunn-Bach, wurden zwei Feuchtbiotope als Kompensationsmaßnahme angelegt. Dabei handelt es sich um Teiche mit Flach- und Tiefwasserzonen, die an den Dießbachbrunn-Bach angebunden sind und neue Lebensräume schaffen. Dieses Projekt war eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass eine Abbauerweiterung des Steinbruchs bewilligt wurde.

Im Jahr 2013 reichten wir die naturschutzrechtliche Planung ein, die wir 2019 nochmals leicht anpassen mussten. Denn zwischenzeitlich hatte sich das Wasserabfluss-Regime im Projektgebiet geändert. Von 2020 bis 2022 begleiteten wir die Umsetzung der Baumaßnahmen im Hinblick auf Ökologie und Naturschutz.

 

Unsere Leistungen
  • Naturschutzrechtliche Einreichplanung

  • Ökologische Baubegleitung

  • Ökologische Bauaufsicht

Kontakt aufnehmen.
reload
Immer für Sie da. An vier Standorten.