Walchhof Quellen Radstadt

Referenz #4

Walchhof Quellen Radstadt

Walchhof Quellen Radstadt

Die Walchhof Quellen sind sulfathaltige alpine Karstquellen rund 4 km südlich von Radstadt im Taurachtal. Zur Absicherung der Wasserversorgung wurde 2010 die Hauptquelle gefasst und in das Versorgungsnetz der Gemeinde Radstadt eingebunden.

Da die Quelle auch eine überregionale Bedeutung als Notwasserversorgung hat, sollte zum weiteren Schutz 2021 ein Schongebietsvorschlag ausgearbeitet werden. Mit diesem Projekt wurden wir betraut, da wir als Partner der ersten Stunde auch die Fassung der Hauptquelle im Jahr 2010 durchgeführt hatten.

Nun lautete unser Ziel: Einzugsgebiet abstecken, Gefährdungsquellen definieren und das erforderliche Schongebiet festlegen.

Unsere Leistungen
  • Sichten und Aufbereiten der Bestandsunterlagen

  • Feldarbeiten (Kartierung, dauerregistrierende Messungen der Schüttung, Temperatur und Leitfähigkeit, Tracerversuch, Probenahmen für GW-Isotopie und -Chemie)

  • Hydrogeologische und hydraulische Betrachtung des Einzugsgebietes: verschiedene Ansätze zur Berechnung der Wasserbilanz, Validierung

Kontakt aufnehmen.
reload
Immer für Sie da. An vier Standorten.