S-LINK Salzburg

Referenz #5

S-LINK Salzburg

S-LINK Salzburg

Als Verlängerung der Lokalbahn wird das Projekt S-LINK den Salzburger Hauptbahnhof mit dem Süden der Stadt und Hallein verbinden. Kernstück ist die unterirdische Verbindungsstrecke zwischen Hauptbahnhof und Beginn Alpenstraße unter dem historischen Stadtzentrum.

Besondere Maßnahme: die Sondierungen in der Salzach im Stadtzentrum fanden im Nachtschichtbetrieb statt. Wir nutzten die Niedrigwasserphase des Flusses im Jänner 2022, um einen temporären Dammkörper aufzuschütten und somit befahrbare Sondierplätze zu schaffen.

Mit Vorbohren durch den Salzachschotter bzw. durch den Einbau von „Casing-Rohren“ konnten die Untergrundverhältnisse bis in eine Tiefe von 70 m unter der Flusssohle ermittelt werden. Um gleichzeitig stattfindende wasserbautechnische Maßnahmen nicht zu beeinflussen, mussten die Sondierungen in der Nacht bzw. am Wochenende durchgeführt werden.  

Unsere Leistungen
  • Durchführung von Drucksondierungen

  • Dissipationstests

  • Downhole-Seismik

  • Flachdilatometer

  • Scherflügelversuche

  • Durchlässigkeitsversuche mittels HPT-Sonde

Mehr...
Kontakt aufnehmen.
reload
Immer für Sie da. An vier Standorten.